Oldtimer & Youngtimer Stammtisch

Hervorgehoben

Unser nächster Stammtisch:
Mittwoch, 12. Mai 2021
ab 19.30 Uhr digital im Internet!

Wegen der geltenden Corona-Beschränkungen finden derzeit keine persönlichen Treffen statt!

Die Teilnahme an unserem digitalen Oldtimerstammtisch ist ganz einfach: Du kannst ein beliebiges Endgerät benutzen – PC, Notebook, Tablet, Smartphone, etc. – und musst keine extra Software installieren. Ebenso brauchst du keinerlei persönliche Daten preisgeben, aber es wäre natürlich schon nett, wenn wir dich „erkennen“ könnten. Nur für dein Lieblingsgetränk musst du leider selber sorgen, bis wir uns wieder in der Kussmühle treffen dürfen.

Einem spannenden Abend in netter Runde steht also nichts im Wege!
Technisch unterstützt von Mering Digital e.V. und dem OMC Mering

MotoTechnica Augsburg 2020

Fotos von Uli Spicker, 11.01.2020

Uli Spickers Messe-Fazit:

War mit meinem Opel-Spezi Harry ab 9.00 Uhr auf der Oldi-Messe in Augsburg am Stöbern. Die Erwartungen waren nicht allzu groß, da es die letzten Jahre immer mehr stagnierte. Wer Teile für Zweiräder und Mofas sucht, ist auf der Messe gut aufgehoben. Aber seeehr übersichtlich, was uns Oldi Fahrer angeht! Auch der Teilemarkt ist mittlerweile schon sehr geschrumpft, ist eher ein Flohmarkt. Eigentlich sind immer die gleichen Werkzeughändler, Sattler, Auto- und Moped-Teilehändler am Start.

Es waren nur die Hallen 7, 6 und 5 belegt. Wenn man sich beeilt, kommt man in 1 1/2 Stunden locker durch. In der großen Halle wurde schon für die kommende Messe aufgebaut. Dennoch haben wir ein paar Club-Stände gesehen, aber auch diese waren überschaubar. Das Positive war in meinen Augen zwei gute alte Bekannte getroffen zu haben und der schöne Simca im Freigelände. Nächstes Jahr werden Harry und ich zu diesem Zeitpunkt unsere Garagenwerkstatt aufräumen.

Frank Liermanns Meinung zur Messe in Augsburg:

Ja, ich habe es wieder getan: Ich habe am letzten Samstag bei Sonnenschein die Oldtimersaison 2020 eröffnet und bin mit meinem Oldie zum Messegelände nach Augsburg auf die MotoTechnica gefahren.

Natürlich darf man dort nicht die exotischen Dinge wie auf der Veterama in Mannheim oder so exklusive Fahrzeuge wie auf der Retro-Classics oder so eine tolle Atmosphäre wie auf dem Markt in Bockhorn erwarten, aber ich habe dort wieder einen schönen Tag verbracht, weil ich dort wieder nette Menschen getroffen und interessante Gepräche geführt habe.

Ich habe dort auch Rudi von unserem Stammtisch getroffen, der mir von 20 Minuten Wartezeit an der Kasse erzählt hat. Die Messe war gut besucht. Es sind jetzt nur noch zwei Hallen besetzt, aber dafür gut gefüllt. Keine Frage, die Attraktivität der Messe hat im Laufe der Zeit abgenommen, weil viele Vereine mit ihren sehenswerten Ständen vergrault worden sind. Aber mal ehrlich, ich habe 10 Euro schon sinnloser ausgegeben. Am Nachmittag bin ich dann mit zwei Modellautos mehr im Gepäck (habe in den Jahren zuvor aber auch schon echte Raritäten gefunden!) glücklich und zufrieden wieder nach Hause gefahren. Ich finde, wir sollten froh sein, eine Oldtimerveranstaltung im Januar hier in der Region zu haben!

Oldtimertreffen Jesenwang 2019

Trotz windig-kaltem, aber dennoch trockenem Wetter, kamen auch in diesem Jahr viele Oldtimer- und Youngtimer auf dem Flugplatz in Jesenwang bei Fürstenfeldbruck zusammen. Lorenz Winter, der auch die gemeinsame Ausfahrt von Friedberg aus organisiert hatte, hat seine Favoriten für uns fotografiert – vielen Dank!

Fotos von Lorenz Winter, 03.10.2019