BMW meets Classic 2022

Der BMW Club Augsburg e.V. und die BMW Freunde Fürstenfeldbruck e.V. hatten an diesem Sonntag nach Welden zum „BMW meets Classic“ eingeladen. Willkommen waren alle Fahrzeuge des bayerischen Herstellers, sowie Young- und Oldtimer aller Marken. Bei unserer Ankunft in Welden wurde schon deutlich, dass erheblich mehr Teilnehmer der Einladung gefolgt waren, als die Veranstalter erwartet hatten. Der Festplatz war schnell voll und so wurden auch die umliegenden Straßen, sowie ein weiterer Kiesplatz zur Ausstellungsfläche.

Am frühen Nachmittag, als wir das gesamte Gelände gesehen hatten, beschlossen wir uns den American Car Friends Augsburg e.V. anzuschließen, die Tom Zänkers „Rockin‘ Garage“ spontan mit einem Überraschungsbesuch beehren wollten. In sehr netter Runde wurden dort Benzingespräche geführt und von vergangenen und zukünftigen USA-Reisen erzählt.

Danke an den ACFA und die gesamte Fam. Zänker für den genialen Nachmittag… wir werden sehr gerne wiederkommen!

„Back to the Schaschlik“-Tour

Am Samstag 23.07.2020 machten sich die Oldtimer & Youngtimer Freunde Friedberg morgens auf den Weg zum „Grand Opening“ beim Team Deloman in Adelsried. Wolfgang Hank ist weltweit anerkannter Spezialist für Autos der Marke „Delorean“, die Zeitmaschine aus den „Back to the Future“-Filmen mit Michael J. Fox. Neben seiner Liebe zum Flügeltürer aus Edelstahl betont Wolfgang Hank beim Rundgang, dass er eine (fast) ganz normale Kfz-Werkstatt betreibe. Wichtig sei ihm dabei eine sehr durchdachte Struktur, Ordnung und Sauberkeit an den Arbeitsplätzen, sowie für seine Mitarbeiter ein Wohlfühlambiente zu schaffen. Dies alles wirke sich auf die Effizienz und Freude an der Arbeit aus, was letztlich auch seinen Kunden zugute komme. Auch seine umfangreiche Sammlung an verschiedensten Gegenständen, die mit der Marke Delorean in Verbindung stehen, beeindruckte die Besucher, von denen viele mit dem eigenen Delorean oder anderen besonderen Fahrzeugen angereist waren.

Nach einer Stärkung am Burger-Grill machten wir uns am frühen Nachmittag auf den Weg zum Ablaug- & Strahlcenter nach Waldberg bei Bobingen. Rafal Moskal erläuterte uns Techniken der Oberflächenbehandlung durch Abstrahlen mit verschiedensten Materialien. Besonders interessant waren neben der Behandlung von Oldtimer-Bauteilen und -Karosserien auch seine Erzählungen zu Beton- und Brandsanierungen an Bauwerken. An einer VW Käfer Karosserie, die er aktuell in Arbeit hat, konnten wir viele Details genau begutachten, was auch so manch unsachgemäß ausgeführte ältere Reparatur erkennen ließ.

Nachdem alle Fragen sehr freundlich und kompetent beantwortet waren, stand für uns die letzte Etappe nach Mering an. Dort wurden wir von Lothar Haupt und dem OMC Mering, sowie den US-Car-Freunden vom ACFA Augsburg schon erwartet. Schnell wurden noch ein paar weitere Biertisch-Garnituren aufgestellt, um alle Anwesenden mit leckerem Schaschlik und kühlen Getränken versorgt. So konnten wir in sehr netter Runde unsere „Back to the Schaschlik“-Tour gegen Abend ausklingen lassen.

Herzlichen Dank an alle Tour-Teilnehmer, sowie an die beteiligten Firmen und Vereine für einen tollen Oldtimer- & Youngtimer Tag. So etwas sollten wir bald wieder machen… Vorschläge, Ideen und Planungen sind immer willkommen!

Weiterführende Links:

Endlich wieder Reiberdatschi in Mering!

An den beiden letzten Karfreitagen musste auf das traditionelle Reiberdatschi-Essen beim OMC Mering leider verzichtet werden. Dafür war heute die Freude und der Hunger nach langer Corona-Pause besonders groß. Lothar Haupt und sein fleißiges OMC-Team haben aus 75 kg Kartoffeln sehr leckere Reiberdatschi zubereitet, die regen Absatz nahmen. Der gesamte Platz um das OMC-Vereinsheim wurde zum Oldtimertreffen umfunktioniert und längst überfällige „Benzingespräche“ geführt.

Wie so oft haben wir wieder einen tollen Nachmittag beim OMC Mering verbringen dürfen und freuen uns, dass überall das lange vermisste Vereinsleben wieder möglich wird.

Oldtimer-Stammtisch mit Wertgutachten

Unser Oldtimer & Youngtimer Stammtisch im Ristorante Miramare war wieder sehr gut besucht… vielen Dank für euer zahlreiches Kommen und die tollen „Benzin- und Elektro-Gespräche“!

„Unser“ Classic-Analytics Gutachter Martin Gasteiger konnte heute Abend ein echtes technischen Highlight bewerten: Hermann Schreibers bis ins Detail optimierten Rush „Super 7“, Baujahr 1992, mit Cosworth Turbo-Motor, 220 PS bei nur ca. 650 kg Leergewicht.

Parkplatz-Frühschoppen mit Karmann Ghia

Unser spontaner Frühschoppen auf dem Parkplatz von Winter KFZ Service GmbH war heute ein voller Erfolg. Im Mittelpunkt stand ein sehr schöner roter Karmann Ghia, der mit seinem neuen Aufkleber bestimmt noch viel besser laufen wird. Wir haben uns lange „verratscht“, weil es das Wetter unerwartet gut mit uns gemeint hat.

Vielen Dank an alle für’s Kommen, die netten Gespräche, an Heinz Schrall für einen Teil der Fotos und ganz besonders an Lorenz Winter, dass wir seinen Parkplatz nutzen durften!

Retro Classics Stuttgart 2020

Für dieses Jahr hatte ich mir fest vorgenommen, nicht so viele Fotos zu machen und das Rahmenprogramm besser zu nutzen. So traf ich heute Walter Röhrl, Jochen Mass, Ellen Lohr und Klaus Ludwig, die spannende Geschichten aus ihrer aktiven Rennfahrer-Zeit erzählten und anschließend geduldig Autogramme verteilten. Natürlich konnte ich nicht widerstehen, auch das eine oder andere ausgewählte Highlight zu fotografieren – sogar Michael Knight und Marty McFly habe ich dann noch getroffen…